Prepaid Kreditkarte

 
In den USA sind Prepaid Kreditkarten seit Jahren gängig und sehr beliebt und auch in Europa werden diese immer beliebter denn die Vorteile liegen auf der Hand. Sie machen es möglich  trotz negativer Bonität und Schufa Eintrag eine vollwertige Kreditkarte zu besitzen. Die Karten funktionieren wie die Guthabenkarten für ein Mobiltelefon. Sie laden per Banküberweisung die Karte einfach mit dem von Ihnen gewünschten Betrag auf und können bei weltweit über 30 Millionen Akzeptanzstellen sicher und schnell bezahlen.
 

 
Die Prepaidkreditkarte gilt als sehr sicher, da nie ein größerer Betrag als auf der Karte befindlich abgebucht werden kann. Sie können nun bequem online shoppen und vor allem kurzfristig Billigflüge über das Internet buchen. Die Prepaid- Kreditkarte ist ideal für Menschen denen eine herkömmliche Kreditkarte zu unsicher ist oder die auf Grund ihrer finanziellen Situation keine reguläre Karte erhalten. Bei der Beantragung findet keine Schufa Abfrage statt und Sie sind nicht verpflichtet, ein regelmäßiges Einkommen nachzuweisen. Die bargeldlosen Plastikkarten sind Ideal für Schüler, Studenten, Arbeitslose und sogar für Sozialhilfeempfänger oder insolvente Geschäftsinhaber. Die Visa Private Karte zum Beispiel, kann sich jeder bestellen, der 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.


Anbieter von Prepaid Kreditkarten sind Visa und Mastercard. Kostenlos gibt es die Kreditkarten zwar nicht, aber die Jahresgebühr ist sehr gering und es gibt keine versteckten Kosten. Bei einzelnen Karten gibt es sogar eine Guthabenverzinsung dazu.
 
>> WERBUNG
>> easy Credit
easyCredit
>> WERBUNG
 
Copyright © 2007 cib.ch   Impressum